Held-Tirol-seitenbild

Alpenrosenblühen in Südtirol/Dolomiten

3 Tage

Preis pro P.: € 252 

Einzelzimmerzuschlag € 35

Konzert auf der Seiser Alm mit Brettjause/Getränk und Berg-Talfahrt € 45

Nur Berg- und Talfahrt ohne Konzert € 18

Reise nicht mehr buchbar!

Leistungen:

  • Busfahrt
  • 2 x Ü mit großem Frühstücksbüffet im *** Hotel Anewandter in Uttenheim, Saunen/Nebelgrotte/Fitness/Kneippbecken und Wellness
  • 2 x 5 Gänge-Menü
  • Reiseleitung am 2. Tag
  • Musikabend
  • Italienische Bettensteuer

Abfahrt:  Wird bekannt gegeben
Rückkunft: Wird bekannt gegeben

1. Tag: Landshut – Seiser Alm

Ab der zweiten Juniwoche lässt die Alpenrosenblüte auf der Seiser Alm bestimmte Hänge mit herrlichem Rot erglühen. Ab St. Ulrich fahren Sie mit der Gondelbahn zur Seiser Alm / Berggasthof Mont Seuc zum Konzertnachmittag mit Alexander Rier und den Geschwister Niederbacher, inklusive Brettljause und Getränk, reservierte Plätze. Wer das Konzert nicht besuchen möchte, kann seine Freizeit in St. Ulrich genießen, oder Sie fahren mit auf die Seiser Alm und genießen bei einer Wanderung das Panorama und die herrliche Bergwelt. Anschließend fahren Sie zu Ihrem sehr schönen Hotel nach Uttenheim, genießen Sie die ausgezeichnete Küche, das historische Ambiente und den lustigen Humor vom Wirt.

 

2. Tag: Dolomitenrundfahrt ,,Naturpark Fanes-Sennes-Prags"

Mit Ihrem Reiseleiter starten Sie nach dem Frühstücksbuffet zur faszinierenden Dolomitenrundfahrt. Die Bergkulisse dieser Tour spricht für sich: Toblach, Dürrensee, Drei Zinnen, Misurinasee mit Blick auf die Sorapissgruppe und Cortina, als Perle der Dolomiten umrahmt von den Tofane und der Cristallogruppe. Über den Falzaregopass geht es wieder hinunter nach Arabba und durch das zauberhafte Gardertal zurück. Wer lieber am Ort bleibt und den Tag zu einer Wanderung nutzt, wird vom Wirt gern beraten. Heute Abend erwartet Sie ein lustiger Musikabend, der auch zum Tanz einlädt.

 

3. Tag: Reinbachfälle – Landshut

Eine leichte Wanderung zu dem eindrucksvollen Naturschauspiel bieten die Wasserfälle des Reinbaches. Gespeist vom Schmelzwasser, stürzt sich der Reinbach in drei Kaskaden über die Felswände in die Tiefe. Wer nicht wandern möchte fährt mit dem Bus nach Sand in Taufers ( Aufenthalt ) und dann weiter zum Toblhof, wo sich die ganze Gruppe zum Mittagessen trifft. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Reise buchen

Zurück

Die genaue Abfahrtszeit erhalten Sie mit der Reisebestätigung, die hier ausgeschriebenen Zeiten sind nur Anhaltspunkte.

Bei jeder Busfahrt, die über 2 Std. Fahrtzeit beträgt, werden Sie mit einer Tasse Kaffee und selbstgemachte Nussecken verwöhnt.